30.08.2019: AH Göfis : Graf Kickers 2:2 (0:0)

Bei perfekten Bedingungen findet das erste Spiel nach der Sommerpause gegen die Graf Kickers – einer unserer „Stammgegner“ – auswärts in Dornbirn statt. Leider haben sich nur 9 AH-Spieler aus Göfis zum Spiel angemeldet, nur durch zwei Gastspieler aus Altach bringen wir überhaupt eine Mannschaft zusammen (Danke an Weber Roland und Schneller Werner!).

Trotz der 11 zur Verfügung stehenden Spieler überlegt Trainer Werner bei der Spielbesprechung lange wen er draußen auf der Bank lässt. Zum Glück entscheidet Werner doch noch anderst und lässt alle Spieler von Beginn an auflaufen. Das Spiel selbst entwickelt sich zu einem guten Altherrenspiel, beide Mannschaften spielen schnell nach vorne, Torchancen auf beiden Seiten, trotzdem steht es zur Pause 0:0.

Im 2. Durchgang bestimmen wir das Spiel, beste Chancen werden herausgespielt, entweder werden sie vergeben oder vom sehr guten gegnerischen Tormann gehalten. Roland Scheiber gelingt dann verdientermaßen das 1:0 für uns, der Gegner protestiert auf Abseits, der Treffer zählt trotzdem. Durch den Rückstand motiviert, spielen die Graf Kickers nun aggressiver und gehen durch einen Doppelschlag auf einmal mit 2:1 in Führung. Wir geben aber nicht auf, werfen in der Schlussphase alles nach vorne, die Graf Kickers vergeben noch mehrere hochkarätige Konterchancen. Praktisch mit dem Schlusspfiff erzielen wir doch noch den umjubelten Ausgleich, der aufgerückte Verteidiger Rainer Ulmer köpft gekonnt eine Flanke zum 2:2 ein.

Trainer Werner ist mit der gezeigten Leistung zufrieden und erlaubt einige Getränkerunden zum geselligen Ausklang. (MB)


<- Zurück zu: News