25.10.2014: AH Göfis : Graf Kickers Dbn. 3:1 (2:0)

Soll erfüllt – Siegesserie hält bereits seit sechs Spielen!
Wir haben eine makellose Serie von fünf Siegen in diesem Herbst zu verteidigen. Diese soll auch gegen die Graf Kickers, unser Freunde aus Dornbirn fortgesetzt werden.
Da sich kaum Offensivspieler zu diesem Spiel angemeldet haben ist Trainer Bernhard Schmidle gezwungen in die Trickkiste zu greifen. Er stellt unseren „Jungspund“ Leander Keckeis in die Sturmspitze (jung und spritzig sind seine Attribute) und dies sollte sich als richtig erweisen, macht er doch alle unsere Tore, drei an der Zahl. Das Spiel beginnt eher behäbig und schwer, fußballerische Highlights sind Mangelware. Trotzdem können wir ein spielerisches Übergewicht für uns verbuchen, welches sich in Form von zwei Toren für uns ausdrückt. Damit steht es 2:0 zur Pause.
Trainer Berni trimmt uns in der Pause auf verstärktes Zweikampfverhalten und konsequentere Defensivarbeit. Motto: Ausruhen kann man sich, wenn man wieder hinten angelangt ist, nicht vorne! Wirklich viel ändert sich nicht, im Gegenteil die Anzahl der Abspielfehler ist stark im Steigen begriffen. Dies führt in der Folge dazu, dass wir sogar den Anschlusstreffer der Graf Kickers in Kauf nehmen müssen. Als dann jedoch „Leli“ mit seinem dritten Tor das 3:1 erzielt, ist die Messe gelesen. Diese Butter lassen wir uns nun nicht mehr vom Brot nehmen und spielen die Partie in der Folge sicher nach Hause.
Damit haben wir einen makellosen Fußballherbst zu verbuchen. Dies freut auch unseren Kassier und es gibt eine Runde für den Tagessieg und nochmals eine für die Siegesserie. Danke Woody!

Foto: Dreifachtorschütze Leander Keckeis und Wunschkonzertmoderator Woody bei der Bestandsaufnahme


<- Zurück zu: News